Einzigartig und bezaubernd – das ist der Sauvignon Blanc ! Er zählt zu den bekanntesten Rebsorten und ist weltweit verbreitet. In ihrem Heimatland Frankreich gilt sie als eine Edelrebe und wird als die zweitwichtigste Weißweinsorte, gleich nach dem Chardonnay, gesehen. Das liegt mit großer Sicherheit an ihrer einzigartigen Frische und der knackigen Säure. Diesmal haben wir Ihnen in unserer Rubrik „Wein des Monats“ einen ganz besonderen Sauvignon Blanc herausgesucht, der perfekt zur aktuellen Jahreszeit passt.

hole-in-the-water-sauvignon-blanc_NZHW100_1 (002)

Ein einmaliges Familienprojekt

Das Weingut Hole in the Water ist in Besitz der Familie Hengstler, die ursprünglich aus Deutschland stammt und als Einwanderer nach Melbourne in Australien kamen. Dort verweilten sie 20 Jahre lang, bis sie bei einer Reise durch Neuseeland auf den Sauvignon Blanc stießen und auf der Stelle hin und weg von ihm waren. Diese Begeisterung war so stark, dass die Familie Australien verließ um Teil der neuseeländischen Weinindustrie zu werden. So pflanzte Hole in the Water im Jahr 1996 seine ersten Rebstöcke auf den 40 Hektar Anbaufläche des Gutes. Dabei wird sowohl damals als auch heute ein großer Fokus auf Qualität gelegt, die bei der Ernte von Hand beginnt und sich durch den gesamten Produktionsprozess, bis hin zum Abfüllen in die Flasche, zieht.

Der Hole in the Water Sauvignon Blanc

Der Sauvignon Blanc steht für viel Freude und Trinkgenuss. Seine Nase ist besonders ausgelassen: Wie eine Kinderschar auf dem Trampolin hüpfen abwechselnd Cassis, Zitrus, Orange, Aprikose und Blüten einer Sommerwiese auf Aromenhöhe. Am Gaumen geht die Freude beim Hole in the Water mit filigraner Stilistik, beeindruckender Klarheit und einem fruchtig-mineralischen Abgang weiter. Mit seinen einmaligen Eigenschaften lässt er sich wunderbar als kühle Erfrischung an heißen Tagen genießen!

Neugierig geworden? Hier geht‘s zu unserem Wein des Monats:
Hole in the Water Sauvignon Blanc